Startseite
Aktuelles
Die Feuerwehr Hemeln
Osterfeuer
Einsätze
2017
2016
2015
2014
2013
2012
Weserbeleuchtung
Wettbewerbe
Jugendfeuerwehr
Dienstplan
Bilder
Impressum


Baum auf Straße 29.10.2017

Am Morgen des 29.10.2017 wurde die Ortsfeuerwehr zu 2 Einsätzen in Folge eines Sturmes alarmiert. Zunächst wurde die Straße Richtung Löwenhagen gesperrt , da hier ein Eingreifen zu gefährlich gewesen wäre. Kurz danach wurde auf der Straße Richtung Ellershausen ein Baum in einem Kurvenbereich von der Fahrbahn entfernt.

Baum auf Straße 19.07.2017

Um 22.35 Uhr wurden wir zu einem Einsatz "Baum auf Straße" alarmiert. Auf der K201 zwischen Bursfelde und Löwenhagen war ein Ast in Folge eines Gewitters auf die Straße gestürzt. Dieser wurde kurzerhand zur Seite gezogen und die Strecke anschließend abgefahren, ob noch weitere Hindernisse auf der Fahrbahn zu finden sind. Da dem nicht so war, war der Einsatz nach einer guten Stunde mit der Ankunft im Feuerwehrhaus beendet.

Freiflächenbrand 06.07.2017

Am Nachmittag kam es zu einem Freiflächenbrand in der Hemelner Feldmark. Knapp 3000 Quadratmeter mussten in der Nähe dder Opferwiese gelöscht werden. Die Feuerwehren aus Hann. Münden und Gimte waren zur Unterstützung vor Ort, so dass insgesamt 56 Feuerwehrleute gegen die Flammen kämpften. Nach knapp 1,5 Stunden war der Brand dann auch gelöscht.

Verkehrsunfall 01.07.2017

Am Nachmittag des 01.07.2017 wurde die Ortsfeuerwehr zu einem Verkehrsunfall zwischen Hemeln und Glashütte alarmiert. Ein mit 5 Personen besetzter PKW kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab und blieb an der Böschung stehen. Eine Person musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden. Die anderen Personen blieben unverletzt. Die Strecke musste zeitweise komplett gesperrt werden. Nach knapp 2 Stunden war der Einsatz beendet.

Flächenbrand 21.06.2017 Bramwald

Gegen 16 Uhr wurden die Kameraden zu einem Freiflächenbrand im Bramwald alarmiert. Forstarbeiter hatten Rauch entdeckt und direkt die Alarmierung veranlasst. Auf einer Fläche von circa 15 m² war der Boden verbrannt und Rauch zu sehen. Der Brandbereich wurde abgelöscht und die Umgebung nach Glutnestern abgesucht. Nachdem hier nichts mehr zu finden war, war der Einsatz gegen 18.30 Uhr beendet.

Flächenbrand 19.06.2017 Immenhausen

Am Abend wurden die Kameraden der Ortsfeuerwehr nach Hann. Münden alarmiert. In einem Waldstück oberhalb des Mündener Stopps war es zu einem Freiflächenbrand auf einer Fläche von knapp 3000 m² gekommen. Der SW 2000 verlegte eine B-Leitung von knapp 600 Metern zwischen der Einsatzstelle und dem 5000 Liter Faltbehälter, welcher von dem Hemelner LF20 und einem weiteren Fahrzeug im Pendelverkehr mit Wasser befüllt wurde. Nach 6 1/2 Stunden war der Einsatz dann um 02.15 Uhr beendet.

Bericht der HNA: HNA_Online