Startseite
Aktuelles
Die Feuerwehr Hemeln
Osterfeuer
Einsätze
Weserbeleuchtung
Wettbewerbe
Jugendfeuerwehr
Dienstplan
Bilder
Impressum



Wie in jedem Jahr wurde das traditionelle Osterfeuer durch die Ortsfeuerwehr ausgerichtet. Nach den regnerischen und kalten Tagen vor dem Osterfeuer hatten wir doch noch Glück mit dem Wetter und es war den Abend trocken, so dass den gemütlichen Stunden auf dem Lohberg nichts im Weg stand. Die Veranstaltung war gut besucht und wir freuen uns, dass es den Gästen an dem Abend bei Wurst und Getränken gefallen hat.


Am 08.10.2017 unternahm der Feuerwehrverein der Freiwilligen Feuerwehr Hemeln einen Ausflug nach Einbeck. Dort wurde am morgen das „LKW- und Busdepot“ des PS- Speicher Einbeck besucht. Unter professioneller Führung konnten die Kameradinnen und Kameraden 2 Stunden in das letzte Jahrhundert der Nutzfahrzeuge eintauchen. Danach ist man zum Mittag  in das „Brodhaus Einbeck“ eingekehrt und hat nach reichhaltiger Bierprobe und einem Mittagessen noch einige Zeit verweilt. Eine sehr interessante und kurzweilige Fahrt fand dann ihren Abschluss im Feuerwehrhaus.


Die Feuerwehr Hemeln trauert um Ihren Ortsbrandmeister Hartmut Pape, welcher den Kampf gegen seine Krankheit leider verloren hat.
 
Hartmut hat die Geschicke der Ortsfeuerwehr seit 1995 als Ortsbrandmeister gelenkt und entscheidend geprägt. Weiterhin war er seit 2012 als stellvertretender Stadtbrandmeister im Amt.

Mit Hartmut verlieren wir einen Kameraden, welcher sich voll und ganz dem Ehrenamt und dem Einsatz für die Kameradschaft, die Feuerwehr und das Ortsleben verschrieben hat. Und dies mit einer nicht alltäglichen Selbstverständlichkeit, die seinesgleichen sucht.

Hartmut, wir werden dich vermissen und dir ein ehrendes Andenken bewahren.


Zugübung Wasserförderzug Kreisfeuerwehrbereitschaft West

Am 01. April 2017 fand die erste Zugübung der Kreisfeuerwehrbereitschaft West, Fachzug Wasserförderung, statt. Diesmal galt es in Barterode eine Wegstrecke von knapp 1200 m zu legen. Der SW 2000 legte diese vom Angerweg bis zum Landwirt Nienstedt im Ossenfelder Weg. Wieder einmal eine gute Übung, welche problemlos verlief.

Jahreshauptversammlung 2016

Zu Beginn des Jahres stand direkt die Jahreshauptversammlung für das Berichtsjahr 2016 ins Haus. Ortsbrandmeister Hartmut Pape berichtete ausführlich über das Geschehen in der Ortsfeuerwehr im Jahr 2016.

Zum Feuerwehrmann wurde Jerome Meurer befördert. Zum Hauptfeuerwehrmann wurden Daniel Henke und Philipp Pape befördert und zum ersten Hauptfeuerwehrmann Thorben Götte. Zum Oberlöschmeister konnte Matthias Richter gratuliert werden.

Sascha Helmold wurde zum neuen Jugendfeuerwehrwart bestellt.

Ehrungen für 25 Jahre aktive Dienstzeit erhielten Manuel Deutsch, sowie Jens, Lars und Martin Koch. Für 40 Jahre wurde Jürgen Voß und für 60 Jahre Horst Mangels und Wolfgang Weiß geehrt.

Das Ehrenzeichen des KFV für 25 Jahre erhielten zudem Ines Meyer und Benjamin Henne.

Kreisfeuerwehrbereitschaftsübung

Am 24.09.2016 stand eine Übung der Kreisfeuerwehrbereitschaft statt. Das LF8 im TH-Zug und der SW 2000 im Wasserförderzug nahmen hieran teil, um auch im Ernstfall perfekt mit den anderen Teilen der Züge zu harmonisieren und das Einsatzziel zu erreichen. Es wurde unter anderem eine Schlauchleitung von über 1300 m gelegt, sowie im TH-Zug ein Auto, welches unter einer Baggerschaufel stand, befreit. Sicherlich wieder eine Erfahrung, obwohl 12 Stunden dann doch an die Grenze des zumutbaren für die freiwillig teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden geht.

Bilder: Kreisfeuerwehrbereitschaft