Startseite
Aktuelles
Die Feuerwehr Hemeln
Feuerwehrhaus
Fahrzeuge
Osterfeuer
Einsätze
Weserbeleuchtung
Wettbewerbe
Jugendfeuerwehr
Dienstplan
Bilder
Impressum
Datenschutzerklärung


Die Ortsfeuerwehr Hemeln steht Ihnen 365 Tage im Jahr jeweils 24 Stunden zur Verfügung.                                              

Mit ihrer speziellen Ausbildung und der Bereitschaft zur Hilfe gegenüber den Mitbürgern, stellt sie den Brandschutz für die Ortschaften Hemeln, Glashütte und Bursfelde sicher.  Alle Mitglieder der Ortsfeuerwehr sind freiwillig dabei, das heisst sie üben ihren Dienst in der Feuerwehr ehrenamtlich und unentgeltlich aus.                   

Im Falle eines Einsatzes werden die Feuerwehrfrauen und -männer entweder über Funkmeldeempfänger (auch Pieper genannt) "still" alarmiert oder bei größeren Einsätzen erfolgt zusätzlich eine "laute" Alarmierung über die Sirene im Ort.

Allerdings gehört nicht bloß der Brandschutz zu den Aufgaben der Feuerwehr. Das Spektrum ist um einiges größer. Beispielsweise wird die Einsatzabteilung weiterhin bei der "Technischen Hilfeleistung" (z.B. Befreien von Personen aus verunglückten PKWs, Sturmschädenbeseitigung oder ähnlichem) tätig. Ebenso gehört der "vorbeugende Brandschutz und die Öffentlichkeitsarbeit zu den Aufgaben der Feuerwehr.

Damit der Ausbildungsstandard auch weiterhin auf hohem Niveau bleibt, besuchen die Feuerwehrfrauen und -männer verschiedene Lehrgänge auf Kreisebene oder bei den Landesfeuerwehrschulen in Loy und Celle. Hier wird der Wissensstand, neben den schon bei den wöchentlichen Diensten gewonnenen Erkenntnissen, abermals erweitert.

Ausser der Ausbildung an feuerwehrtechnischem Fahrzeug und Gerät, sowie Einsatzübungen und weiteren feuerwehrtechnischen Ausbildungen stehen viele weitere Termine auf dem Dienstplan. So beispielsweise gemeinsame Ausflüge oder gesellige Treffen, durch welche die Kameradschaft gestärkt wird.